Tarot Der Bube der Kelche

Der Bube der Kelche

Wenn eine Person von dieser Karte angezogen wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Person mit Eifersucht ein gewisses Gefühl für Eigenverantwortung und Emotionen erlangt hat und dass sie nun in der Lage ist, auf loyale, engagierte, aber befreite Weise tief zu lieben.

knap-left-2

Komplett

navigation

Ziehe

knap-left-2

Einfach



Ziehe eine Tarotkarte

Genau wie man glaubt, dass Buch der Wandlungen ( I Ging, I Ching) die Weisheit des Ostens enthält, wird auch geglaubt, dass Tarotkarten die Weisheit der Welt enthalten. Sie können also Tarotkarten konsultieren und sich zu allem beraten lassen.

Sie erhalten die Essenz dessen, was die Tarotkarte Ihnen sagt. Ausführlichere Informationen zu den Empfehlungen der Tarotkarten finden Sie in der vollständigen Beschreibung von die 78 Tarotkarten.

Die von Ihnen gezogene Tarotkarte enthält Antworten auf Ihre Frage. Sie glauben möglicherweise nicht, dass die Antwort richtig ist, und verstehen die Antwort möglicherweise nicht. Aber genau das sind Tarotkarten für Sie. Es gibt einen Grund, warum Sie diese spezielle Tarotkarte gezogen haben.

Natürlich können Sie eine neue Tarotkarte ziehen, bis Sie die gewünschte Antwort gefunden haben, aber dann vermeiden Sie die Weisheit, den Erfolg und den Fortschritt vermeiden, die Ihnen die Tarotkarten bringen möchten.

Übersicht Tarotkarten

Sie können die Bedeutung der 78 Tarotkarten in einer Kurzversion und die Bedeutung der 78 Tarotkarten in einer Vollversion lesen.

DIE GROSSE ARKANA - 0. Der Narr - I. Der Magier - II. Die Hohepriesterin - III. Die Herrscherin - IV. Der Herrscher - V. Der Hierophant - VI. Die Liebenden - VII. Der Wagen - VIII. Die Kraft - IX. Der Eremit - X. Das Rad des Schicksals - XI. Die Gerechtigkeit - XII. Der Gehängte - XIII. Der Tod - XIV. Die Mäßigkeit - XV. Der Teufel - XVI. Der Turm - XVII. Der Stern - XVIII. Der Mond - XIX. Die Sonne - XX. Das Gericht - XXI. Die Welt.

MÜNZEN - TAROT - Der König der Münzen - Die Königin der Münzen - Der Ritter der Münzen - Der Bube der Münzen - Zehn der Münzen - Neun der Münzen - Acht der Münzen - Sieben der Münzen - Sechs der Münzen - Fünf der Münzen - Vier der Münzen - Drei der Münzen - Zwei der Münzen - Das Ass der Münzen.

KELCHE - TAROT - Der König der Kelche - Die Königin der Kelche - Der Ritter der Kelche - Der Bube der Kelche - Zehn der Kelche - Neun der Kelche - Acht der Kelche - Sieben der Kelche - Sechs der Kelche - Fünf der Kelche - Vier der Kelche - Drei der Kelche - Zwei der Kelche - Das Ass der Kelche.

SCHWERTER - TAROT - Der König der Schwerter - Die Königin der Schwerter - Der Ritter der Schwerter - Der Bube der Schwerter - Zehn der Schwerter - Neun der Schwerter - Acht der Schwerter - Sieben der Schwerter - Sechs der Schwerter - Fünf der Schwerter - Vier der Schwerter - Drei der Schwerter - Zwei der Schwerter - Das Ass der Schwerter.

STÄBE - TAROT - Der König der Stäbe - Die Königin der Stäbe - Der Ritter der Stäbe - Der Bube der Stäbe - Zehn der Stäbe - Neun der Stäbe - Acht der Stäbe - Sieben der Stäbe - Sechs der Stäbe - Fünf der Stäbe - Vier der Stäbe - Drei der Stäbe - Zwei der Stäbe - Das Ass der Stäbe.

Die Tarotkarten müssen
wissen, was zu tun ist

Hast du eine konkrete Frage zu einem Aspekt in deinem Leben? Oder möchtest du eine allgemeine Tageskarte? Deute die Karte bitte als Hilfestellung oder Inspiration, nicht als genaue Vorhersage. Sie ist ein Impuls für das Jetzt. Eine Möglichkeit für heute.

Wenn du das Tarot nicht mit Respekt behandelst, gibt es nur blödsinnige Antworten. Auf ernsthafte Fragen aber gibt es auch guten, ernsthaften Rat.

Lass einfach das Tarotbild zu dir sprechen! Die entscheidende Bedeutung jeder einzelnen Tarot-Karte ergibt sich aus dem, was du selbst denkst und empfindest, wenn du das Bild darauf betrachtest. Was ist dein erster spontaner Eindruck von der Karte? Ist dir das Gezeigte sympathisch oder eher unsympathisch? Warum? Was genau spricht dich an, was nicht? Magst du die Farben der Karte? - Und so weiter.

Bevor Sie mit der Interpretation selbst beginnen, ist es wichtig, dass Sie zusammen mit demjenigen, für den Sie die Tarotkarten legen, ein klares und klares Problem für die Karten gefunden haben. Es klingt einfach, aber oft gehen viele Menschen mit einer unklaren Interpretation zu leicht über diesen Teil.

Die Karten wissen einfach nicht so recht, was sie beantworten sollen! Klären Sie daher genau, worum es geht und auf wen die Antwort zutreffen soll.